"Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes.

Er bringt die Seele zum Schwingen.

Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte.

Und setzt schöpferische Energien frei."

(Peter Hess)

Klangschalen-Therapie

Allgemeine Informationen

Die tibetische Heilkunst trägt bereits seit 2500 Jahren das Wissen mit sich, dass Klänge und Schwingungen wohltuenden Einfluss nehmen auf den menschlichen Körper und dessen Geist.
Die erste Berührung mit Klangschalen ist oftmals sehr tiefgreifend und emotional. Auf wundervolle Weise beruhigen sie und lösen immer wieder eine Faszination aus, bei Kindern wie auch bei Erwachsenen!

Durch äußere Klänge gelangt man somit zum inneren Einklang!

Stellen Sie sich vor, Sie lassen einen Stein in einen kleinen See fallen, so können Sie wunderbar beobachten wie das gesamte Wasser sich in Wellen ausbreitet und jedes Molekül des Wassers in Bewegung versetzt. Ähnlich verhält es sich in unserem Körper, der zu 70-80 % aus Wasser besteht.

Bringt man die Schale zum Schwingen, breiten sich die Klangwellen durch die Körperflüssigkeit bis ins Gewebe, die Muskeln und Sehnen, die Knochen und Organe aus. Sie lösen Verspannungen und Blockaden.

Geht man davon aus, dass jeder Krankheit eine Blockade des Energieflusses vorausgeht, so ist es leicht nachvollziehbar, dass durch die Vibrationen der Klangschalen und die Klangfrequenzen, der Energiefluss optimiert werden kann.

Der Klang synchronisiert die Gehirnwellen und erhöht das Bewusstsein. Emotionale Blockaden und Verspannungen können sich lösen.

Darüber hinaus vertiefen sie die Wahrnehmungsebene und Achtsamkeit. Ein intensiveres Erleben des Augenblicks steigert so auch die Lebensqualität und Freude.

Auch zur Unterstützung/Begleitung im Bereich Coaching stellt
die Klangschalen- Therapie eine wundervolle Ergänzung dar.

Nach oben scrollen